• Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon

© 2008 by freshframes.com

BEWERBUNGSANALYSE

Unsere Hotelconsulting sucht für Sie die richtigen Bewerber und unterstützt bei der Auswahl. Ziel einer erfolgreichen Bewerberanalyse sollte vor allem Kosten- und Zeitersparnis sein. Größere Unternehmen bedienen sich eines Bewerbungsmanagements, dem E-Recruiting. Hierbei unternimmt eine Software die optimalen Richtwerte jeder ausgeschriebenen Stelle und sorgt, neben der schnellen Beantwortung und internen Weiterleitung, auch die Auswahl nach festgelegten Gesichtspunkten.

Auch kleinere Betriebe können das für sich nutzen, ohne das gleich viel Geld in eine Software investiert wird. Ob das bestehende Team erweitert oder eine Position ersetzt werden muss, haben vielfache Auswirkungen. Die fachlichen Anforderungen müssen erfüllt werden und der zwischenmenschliche Bereich muss harmonisieren. Schon eine falsche Entscheidung kostet einem Unternehmen sehr viel Geld und vielleicht sogar die Motivation im Team.

Beginnen wir am Anfang. Ihre Stellenanzeige muss auffallen. Wir suchen, wir bieten, unsere Firma steht für, ihre Bewerbung bitte an... Schon verloren. Das können sich nur noch große Firmen leisten, wenn deren Markenname zieht. Wenn Bewerbungen eintreffen, bitte sofort antworten. Der Umgang mit Bewerbungen, ob Zwischenbescheid oder bis zur Absage, trägt maßgeblich zu ihrem Ruf bei. Und den kann jedes Unternehmen im Netz finden, denn dort werden Sie bewertet. 

 

Nun beginnt die eigentliche schwierige Aufgabe, da sie alle Bewerber vergleichen müssen. Problematisch ist es vor allem, weil es keine schlechten Zeugnisse mehr gibt. So bleiben nur die fachlichen Kenntnisse, die Beschäftigungsdauer oder die vorherigen Arbeitsstätten. Doch daraus lässt sich immer noch viel ableiten.

Ob eine Auswahl richtig war, bestätigt ein erster persönlicher Kontakt. Noch bevor Sie eine Einladung aussprechen, legen Sie sich einige Fragen zurecht. Dazu reicht ein Telefonat, besser geht es noch per Skype auf anderen Wegen, um den Kandidaten live zu sehen. Gefällt Ihnen der Eindruck, so vereinbaren Sie am Ende den Termin für ein persönliches Treffen. 

 

Lebensläufe können Sie im Gespräch vergessen. Jetzt interessiert der Mensch. Lächeln und freie Kommunikation ist gefragt. Fehlen diese Eigenschaften schon jetzt, so wird es auch am Gast fehlen. Einem Mitarbeiter ein Lächeln beizubringen, ist das schwierigste Unterfangen. Eher erlernt ein Quereinsteiger alle Servierkünste eines Gourmettempels.

Provozieren Sie auch ruhig einmal und beobachten dabei, wie geantwortet wird. Ist einem Bewerber mal etwas misslungen, so wird er dann unangenehm berührt sein. Seine ganze Körperhaltung und die Gesten der Hände, erzählen Ihnen sehr viel. Die wichtigste Frage dabei ist, ob er ins Team passt oder gar eine Bereicherung sein könnte.

 

Viele Personalabteilungen beschäftigen sich zu viel mit Personalakten, Zeiterfassung oder Lohnabrechnung. Bewerbungsmanagement fehlt fast ebenso häufig, wie eine Planung der Karriere oder angepasste Weiterbildung. Nicht im Personalbüro, sondern am Arbeitsplatz der Mitarbeiter wird die Zukunft geplant. Direkt und im Austausch.

Die besten Bewerber kommen zu den besten Unternehmen. Alle anderen werden, vor allem durch den wachsenden Fachkräftemangel, bald vor noch größeren Problemen stehen.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines Bewerbungsmanagements, trainieren die wichtigen Aspekte der Personalbegleitung  oder übernehmen die gesamte Vorauswahl, damit Ihr Team optimal verstärkt wird. Fühlt sich der Bewerber bei Ihnen gut aufgehoben und bereichert er das Team, so stärkt es Ihren Ruf als Arbeitgeber, mindert die Fluktuation und sorgt dafür, dass auch künftig Bewerbungen eintreffen. Als unabhängiger Berater dürfen wir auch tiefer in die Materie eintauchen. Referenzen einfordern, mit ehemaligen Arbeitgebern den Kontakt suchen oder durchsuchen intensiv Netzwerke. Ein Vorteil, der viel Geld ersparen kann.  

Heben Sie sich ab...