AUSBILDUNG

Als Gastronomieberatung unterstützen wir die Förderung für von Fachwissen, denn in der Gastronomie und Hotellerie geht die theoretische Ausbildung der Berufsschulen oft an den Anforderungen an der Praxis der Betriebe vorbei. Lehrpläne sind teilweise veraltet oder haben sich modernen Strukturen noch nicht angepasst. Und in der Praxis fehlt leider oft die nötige Zeit, damit prüfungsrelevante Themen intensiv vermittelt werden.

Aber auch Fachkräfte und Quereinsteiger, die durch den Fachkräftemangel immer häufiger auftreten, benötigen die Weiterbildung, um auf sich verändernde Abläufe, Trends oder Angebote immer optimal einstellen zu können.

Ein Mitarbeiter, der sein Wissen vermehrt, steigt für sich einerseits seinen Marktwert. Viel wichtiger ist aber der Aspekt, dass er für kommende, weiterführende Aufgaben ideal und optimal vorbereitet ist. Umfassende Anleitung ist der Schlüssel zu mehr Selbstverantwortung und der Mitarbeiter kann somit spürbar den Betrieb entlasten.

Wir bieten unsere Seminare einzeln und zugeschnitten für verschiedenste Fachbereiche an. Viele Partnerbetriebe profitieren aber schon von unserer Flatrate, die wir 2013 ins Leben gerufen haben. Sie wurde geschaffen, um auf sehr individuelle Probleme zu reagieren. Wir unterstützen vor Ort und zielgerichtet nach den Bedürfnissen Ihres Betriebes. 

In der Regel werden einzelne Mitarbeiter zu einem Fachseminar geschickt, wo dann, für den fachlichen Bereich, vorgefertigte Pauschallösungen moderiert werden. Alles Teilnehmer aus unterschiedlichen Betrieben mit jeweils anderen Abläufen, Firmenphilosophien, räumlicher Gestaltung. Dadurch bekommt ein Mitarbeiter zahlreiche Impulse vermittelt, aber viele sind dann im eigenen Betrieb nicht anzuwenden oder effektiv umsetzbar.

Auch müsste das erworbene Wissen an die Kollegen weitergereicht werden, was sich im Alltag schwer umsetzen lässt. Am Ende hat der Mitarbeiter neues Wissen, wovon der Betrieb leider kaum profitiert und selbst beste Ideen nicht zum Einsatz kommen.

So wie wir Betriebe beraten, so schulen wir auch. Intensiv, vor Ort, zugeschnitten auf die aktuellen Bedürfnisse. Alle sind involviert, alle sehr aktiv beteiligt, alle setzen das erworbene Wissen direkt um. 

Sie zahlen als Betrieb EUR 500,- im Monat und erhalten damit fünf frei wählbare Schulungen aus unserem Programm oder zu einem zugeschnittenen Thema aus freier Wahl. Auch richtet sich die Terminierung nach Ihren Vorstellungen. 

Bei 6.000- Gesamtkosten pro Jahr, entfällt auf jede Schulung nur ein Anteil von gerade EUR 1.200,- pro Seminar. Betriebe, die nur zehn Mitarbeiter für ein Seminar stellen, profitieren somit von einer günstigen Form professioneller Weiterbildung.

Durch unsere Beratungstätigkeit haben wir immer die Mitarbeiter mit in die Veränderungen einbezogen, sie trainiert und ausgebildet. Unser Ziel, dass künftig Mitarbeiter alle neuen Strategien mitgetragen haben, sie umsetzten und selbstverantwortlich agierten, konnten wir so gewährleisten. Diese Trainings haben wir damals als eigenständige Leistung ins Portfolio mit übernommen. Mitarbeiter qualifizieren, halten können und langfristig einbinden, schützt vor Fachkräftemangel und damit schnell einsetzenden Qualitätsverlust.  

Gehört das Hotel einer Kooperation oder Kette an, so können auch Teilnehmer auch anderer Betriebe teilnehmen. Da sich dort die Philosophie, die Leistung und das Angebot gleichen, unterliegt die Vermittlung unseres Fachwissens keinem Wertverlust.

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon